Elternarbeit

Erziehungs- und Bildungsprozesse können nur dann gelingen, wenn sie von der Grundüberzeugung getragen sind, dass die erzieherische Verantwortung von Elternhaus und Schule unteilbar ist. Die Eltern unserer Kinder sind deshalb die wichtigsten Kooperationspartner. Wir – Lehrkräfte, Eltern, Betreuungspersonal und Mitarbeiter an der Don-Bosco-Schule – bauen unsere Zusammenarbeit auf folgenden Säulen auf: Bild:Elternarbeit

Verantwortung

Die Erziehung der Kinder erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Diese Verantwortung nehmen wir ernst und tragen sie gemeinsam.

Offenheit und Transparenz

Zwischen Eltern und Lehrern soll ein vertrauensvolles Verhältnis bestehen. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft zum gegenseitigen Austausch über die Arbeit in der Schule und zu Hause sowie über den Lern- und Entwicklungsstand des Kindes. Gespräche (z.B. am Familiensprechtag und an Elternabenden), aber auch der Informationsfluss mittels Elternbriefen und der Homepage tragen zur Offenheit und Transparenz bei.

Mitwirkung

Damit Schule gelingen kann, ist die Mitarbeit der Eltern sehr wichtig. Wir freuen uns, dass sich die Eltern an unserem Schulleben aktiv beteiligen und die Schule in vielerlei Hinsicht mitgestalten.

Möglichkeiten der Elternmitwirkung

Das Grundgesetz regelt die Verteilung der Rechte und Pflichten von Eltern und Schule. Das Schulgesetz legt fest, dass die Schulen einen Erziehungs- und Bildungsauftrag haben. Bildung und Erziehung können jedoch nicht getrennt werden. Deshalb ist eine konstruktive Zusammenarbeit von Eltern und Lehrkräften besonders wichtig. Dadurch erhält die Elternmitarbeit in der Schule eine bedeutende Rolle. Die Eltern übernehmen hier Verantwortung als Erziehungspartner in der Schule

Elternmitwirkung:

Klassenpflegschaft In jeder Klasse findet pro Halbjahr mindestens ein Elternabend statt. Die Elternvertreter laden dazu ein. Jede Klasse wählt ihre Klassenelternvertretung und die Stellvertretung. Elternvertreter Die Klassenelternvertreter und deren Stellvertreter aus allen Klassen sind Mitglieder des Elternbeirats. Der Elternbeirat wählt wiederum aus seiner Mitte einen Elternbeiratsvorsitzenden mit Stellvertreter, der die Eltern der Schule gegenüber der Schulleitung und der Öffentlichkeit (Gemeinde, Verwaltung etc.) vertritt. Allgemeine Aufgaben sind: • Interesse und Verantwortung der Eltern für die Erziehung wahren und pflegen • Gelegenheit zur Information/Aussprache schaffen • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern beraten und der Schule unterbreiten • Mitarbeit an der Verbesserung der inneren und äußeren Schulverhältnisse • konkrete Mitgestaltung bei diversen Anlässen Elternbeirat Die gewählten Elternbeiräte und ihre Stellvertreter treffen sich mindestens einmal im Halbjahr zur Elternbeiratssitzung. In der Regel ist die Schulleitung zur Sitzung eingeladen. Der Elternbeirat wird von der Schule und dem Schulträger unterstützt. Der Elternbeirat wählt aus seinen Reihen die Mitglieder der Eltern in die Schulkonferenz. Schulkonferenz Die Schulkonferenz stellt eines der wichtigsten schulinternen Gremien für die Eltern dar. Es sind gleich viele Elternvertreter wie Lehrer in der Schulkonferenz vertreten. Eltern haben hier ein Mitbestimmungsrecht bei wichtigen Entscheidungen. Die Schulkonferenz hat als Aufgabe, das Zusammenwirken von Schulleitung, Lehrern, Eltern und Schülern zu fördern. Die Schulkonferenz berät und beschließt über Angelegenheiten, die für die Schule von wesentlicher Bedeutung sind. Der Schulkonferenz gehören an: • die gewählten Elternvertreter, • der Elternbeiratsvorsitzende (= stellvertretender Vorsitzender der Schulkonferenz) • die gewählten Lehrervertreter • die Schulleitung (= Vorsitzender der Schulkonferenz)

Austausch und Information

Familiensprechtag Elternsprechtag Mindestens einmal im Schuljahr findet ein ausführliches Informationsgespräch statt, zu dem die Eltern zusammen mit ihrem Kind eingeladen sind. In Form einer kurzen Selbsteinschätzung stellt sich das Kind mittels mitgebrachter Schülerarbeiten kurz vor. Im ausführlichen Dialog berichten Eltern und Lehrkräfte über ihre Einschätzung der schulischen Entwicklung des Kindes. Abschließend werden einzelne Aspekte der Schülerleistung gemeinsam bewertet (interaktive Einschätzung mittels Themenkärtchen). Kennenlerngespräche Vor der Einschulung unserer neuen Erstklässler führt die Schulleiterin mit jeder Familie ein Kennenlerngespräch. Informationsabend Die Eltern der zukünftigen Erstklässler werden bei einem ausführlichen Informationsabend über das Konzept der Schule informiert. Bei einem kleinen Rundgang lernen sie das Schulgebäude kennen und erhalten die Möglichkeit, Fragen zum Schulalltag zu stellen. Sprechzeiten Individuelle Gesprächstermine können jederzeit zwischen Eltern und Lehrkräften vereinbart werden. Kooperationsgespräche Während des Kooperationsjahres Grundschule – Kindergarten können die Eltern zukünftiger Erstklässler jederzeit in Kontakt mit der Kooperationslehrerin treten und sich über die Entwicklung des Kindes austauschen.

Konkrete Mitarbeit unserer Eltern an der Don-Bosco-Schule

  • Mitarbeit im Elternbeirat und in der Schulkonferenz
  • Elternversammlungen, die in Zusammenarbeit mit Lehrkräften geplant und durchgeführt werden
  • gegebenenfalls Teilnahme an Fachkonferenzen zu möglichen Themen wie:
  • fächerspezifische und pädagogische Fragen
  • inhaltliche Schwerpunkte
  • Gestaltung und Ausstattung der Schule
  • Unterrichtsprojekte
  • organisatorische Fragen vielerlei Art
  • Anschaffung von Lern-, Lehr- und Unterrichtsmitteln
  • Pflege der Homepage unserer Schule zusammen mit den Verantwortlichen
  • Mitarbei bei besonderen Veranstaltungen (z.B. Musicals, Bunter Abend, Sportfest, Bundesjugendspiele...)
  • Gestaltung der Schule und des Schulgeländes
  • Vorbereitung und Durchführung von Klassen- und Schulfesten
  • Begleitung bei Lerngängen und Ausflügen
  • Projektleiter und Helfer bei Projekttagen
  • Pflege des Schulgartens



Link zum Artikel: http://www.don-bosco-schule-ettenkirch.de?Page_ID=22

© Don Bosco Schule, Grundschule Ettenkirch 2017 | Gregor-Schwake-Straße 11 | 88048 Friedrichshafen
Tel.: 07546-1274 | poststelle@dbs-ettenkirch.schule.bwl.de
www.don-bosco-schule-ettenkirch.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 6.1, IruCom systems