Sinus-Mathematik

"Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts"

Wir verwenden in unserem Unterricht immer wieder Aufgaben und Bausteine aus dem Sinus-Programm. Alle Lehrkräfte der Schule haben mehrere Fortbildungen zu diesem Thema besucht. Aber wir sind KEINE Sinus-Schule! Die Leitlinien des Programms SINUS Ansatz auf Schulebene - vorhandene Stärken nutzen Prozesse der Qualitätssicherung und Optimierung von Lehren und Lernen in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern sollen auf Schulebene in Gang gesetzt und weiter entwickelt werden. Das Programm setzt gezielt an den vorhandenen Stärken des mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichs an: Fachliche Gediegenheit des Unterrichts Fachliche Qualifikation und Unterrichtserfahrung der Lehrkräfte Module zur Auswahl und Bearbeitung Das Programm schlägt elf Module zur Auswahl und Bearbeitung an den Schulen und in Schulnetzen vor. Die Module konkretisieren die Problembereiche des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts und enthalten Hinweise auf Bearbeitungsmöglichkeiten. Dabei können und sollen die Schulen Besonderheiten ihrer lokalen und regionalen Bedingungen berücksichtigen. Zusammenarbeit von Lehrkräften - regionale und zentrale Unterstützung Grundprinzip ist die Zusammenarbeit von Lehrkräften innerhalb der Fachgruppe einer Schule und längerfristig auch über die Einzelschule hinweg. Die Arbeit der Schulen wird möglichst maßgeschneidert lokal, regional oder überregional koordiniert und unterstützt. Quelle: http://sinus-transfer.uni-bayreuth.de/programm/leitlinien.html



Link zum Artikel: http://www.don-bosco-schule-ettenkirch.de?Page_ID=20

© Don Bosco Schule, Grundschule Ettenkirch 2017 | Gregor-Schwake-Straße 11 | 88048 Friedrichshafen
Tel.: 07546-1274 | poststelle@dbs-ettenkirch.schule.bwl.de
www.don-bosco-schule-ettenkirch.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 6.1, IruCom systems