Unterrichtsbegleitende Leseaktionen

Leseprogramm Antolin

Bild:Screenshot der Antolin Website: www.antolin.deDie Schulbücherei ist ein fester Bestandteil in unserem Schulalltag geworden. Zusammen mit dem Internetprogramm „Antolin“ leistet die Bücherei einen wesentlichen Beitrag zur Leseförderung an unserer Schule. Diese Internetplattform wird von Schülerinnen und Schülern sowohl an den PCs in der Schülerbibliothek als auch an den PCs in den Klassenräumen genutzt. Jedes Kind der Klassenstufe 3 und 4 erhält seinen persönlichen Zugangscode und kann während der „Offenen Arbeitsphase“ am Schulvormittag sowie während der ausgewiesenen Büchereistunden mit dem Antolin-Programm arbeiten. Die Lehrkraft kann stets den Bearbeitungsstatus der Kinder abfragen und sie in ihrem Arbeitsprozess begleiten. „Antolin“ wird von den Kindern unserer Schule gerne angenommen und trägt in besonderer Weise zur Lesemotivation und Steigerung des Leseverständnisses bei.

Klassenbücherei

Jede Klasse unserer Schule ist ausgestattet mit einer kleinen Klassenbücherei, die den Kindern frei zugänglich ist. Das Bücherangebot wird besonders gerne während der täglichen „Offenen Arbeit“ angenommen.

Offene Schülerbücherei

Unsere Schülerbücherei steht unseren Kindern und ihren Lehrerinnen während der Unterrichtszeiten zur Verfügung. Zusätzlich gibt es feste Ausleihzeiten, bei denen unsere Büchereiexperten (aus den Klassen 2 bis 4) mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Lesechip

Bild:Als festes Leseritual kennen unsere Kinder den „Lesechip“. Während der „Offenen Arbeit“ ist es ihre Aufgabe, ihrer Lehrerin in regelmäßigen Abständen aus einem Buch ihrer Wahl laut vorzulesen.

Leseplan

Zu den täglichen Hausaufgaben gehört „lautes Vorlesen“. In einem Leseplan dokumentiert der Zuhörer (in der Regel sind dies die Eltern) diese Arbeit. Wöchentlich legt das Kind seinen ausgefüllten Leseplan der Lehrerin vor.

Vorlesen in der Frühstückszeit

Während der täglichen Frühstückszeit liest die Lehrerin fortlaufend aus einem Kinderbuch vor. So hören unsere Kinder im Verlauf eines Schuljahres zahlreiche Bücher.

Lesepatenschaften in den Kindergärten

Bild:Im Rahmen unserer Konzeption „Bildungshaus“ sind Lesepatenschaften unserer Schülerinnen und Schüler ein fester Bestandteil. Regelmäßig lesen Tandems aus den Stufen 3 und 4 in den Kindergärten aus Bilderbüchern vor. Die Kindergartenkinder nehmen dieses Angebot sehr gerne an.

Individuelle Buchpräsentationen

Im Rahmen des Deutschunterrichts erstellt jedes Kind eine Buchpräsentation. Dazu gehört die Gestaltung eines Informationsplakates oder einer Lesekiste. Die Kinder der Klasse geben zu jeder Präsentation eine individuelle Rückmeldung.

Klassenlektüre

Im Rahmen des Deutschunterrichts beschäftigt sich jede Klasse ausführlich mit einer Ganzschrift.



Link zum Artikel: http://www.don-bosco-schule-ettenkirch.de?Page_ID=15

© Don Bosco Schule, Grundschule Ettenkirch 2017 | Gregor-Schwake-Straße 11 | 88048 Friedrichshafen
Tel.: 07546-1274 | poststelle@dbs-ettenkirch.schule.bwl.de
www.don-bosco-schule-ettenkirch.de

IruCom WebCMS Logo Powered by
IruCom WebCMS 6.1, IruCom systems